Maintal Ultra Trail — Natur pur

Zu den beliebtesten Lauf-Events in Deutschland zählt der Maintal Ultra Trail mit einer Strecke von etwa 65 Kilometern mit an die 1.700 Höhenmeter. Der Lauf durch die Weinberge und am Mainufer entlang bietet faszinierende Aussichten. Die Landschaften um Würzburg und Umgebung bieten dem Läufer zudem einige respektable An- und Abstiege. Nach dem Startschuss gilt es, die Distanz in elf Stunden zu meistern.

Laufe in deiner Fitnessklasse

Drei Trail-Strecken ermöglichen das Laufen für nahezu jede Kondition. Einsteiger, Wanderer und Kurzstreckenläufer können mit dreizehn Kilometern beginnen. Wer sich mehr zutraut, läuft dreißig Kilometer und die „harte Fraktion“ lässt sich von 65 Kilometern nicht entmutigen — eher im Gegenteil. Der Maintal Ultra Trail ist stark frequentiert, denn die Laufstrecke ist zum einen sehr abwechslungsreich und zum anderen fordern knackige Aufstiege die Beinmuskulatur. Belohnt werden die Läufer, wenn die Strecke entlang idyllischer Weinberge führt, sodass die Vorfreude auf ein köstliches Tröpfchen schon hier geweckt wird.

Ein Großteil der Strecke führt über schöne Naturwege. Mit dem richtigen Laufschuh, der dem Läufer sicheren Halt auf allen Wegen bietet und idealerweise wasserabweisend ist, lässt sich der Maintal Ultra Trail gut bewältigen. Und schwächelt ein Läufer einmal, ziehen ihn die anderen Läufer motivierend mit, sodass er schnell wieder in seinen Trail findet. Verschiedene Verpflegungspunkte bieten,was das Läuferherz begehrt: Getränke, Obst, Kekse oder Wurst und Brot. Diese Stärkung gibt Energie und animiert zum Weiterlaufen. Neben dem sportlichen Aspekt gibt es auch ein ansprechendes Rahmenprogramm.

Tipps für Einsteiger

Auch wenn sich viele nicht trauen, an einem Lauf-Event teilzunehmen, Trail-Running ist einfacher als so mancher denkt. Natürlich nur, wenn ein paar Regeln beherzigt werden. Diese sind:

  • Gehe langsam und behutsam vor und überfordere dich nicht.
  • Zwei bis dreimal in der Woche trainieren und dann auch noch kurze Strecken bis fünf Kilometer reichen für den Anfang.
  • Ordentliche Laufbekleidung und eventuell eine Pulsuhr reichen für Trainingseinheiten.
  • Und last but not least: Besiege den inneren Schweinehund und laufe los!